Schreibtischserie „EGON“

Zur Übersicht

Schreibtischserie „EGON“, 2006

Die Schreibtischserie „Egon“ ist mehr als nur ein Schreibtisch. Er vereint eine hochwertige und praktikable Arbeitsfläche mit einem im Fußraum befindlichem großzügigen, geschlossenen Regalsystem.

Durch das integrierte Regalsystem werden zusätzliche Regale an Innenwänden oder als Raumteiler weitgehend reduziert, bei vollem funktionalem Gebrauch der gesamten Arbeitsfläche.

Seine Stellung im Raum schafft gute Möglichkeiten diesen zu gliedern und zu zonieren. Die ästhetische Ausformulierung, Proportionalität, Verhältnismäßigkeit und seine Klarheit in der Anmutung sprechen für sich. Einfaches Plattenmaterial und Steckverbindungen machen ihn günstig und in Einzelteilen leicht zu transportieren. Der Aufbau und Abbau geht in Minuten.

Die Vertikale Gliederung des Möbels von unten, folgt in: Sockel/ Ablagesystem verschlossen/Ablagesystem offen/ Arbeitsfläche. Die Integration der IT ist berücksichtigt, sämtliche Kabel werden versteckt geführt und können einfach ausgetaucht werden. Die größte Variante fasst ca. 40 Order. Neben der großen Ausführung sind zwei weitere kleinere Größen erhältlich.

Weitergehende Typen sind durch ein modernes Hubsystem ausgestattet, sodass das Arbeiten im Stehen, in unterschiedlichen Höhen und Winkeln der Arbeitsplatte möglich wird.

Entwurf Roman Schallon
Auftraggeber Architekturbüro Schallon
Realisierung 2006
Kategorie Schreibtisch mit integriertem Regal und Ablagefächern in drei Größen